Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Faltblatt Executive Master Internationales Wirtschaftsrecht
Faltblatt_Master_Internationales_Wirtschaftsrecht.pdf (383,5 KB)  vom 31.01.2019

Weiteres

Login für Redakteure

Executive Master Internationales Wirtschaftsrecht (MBL)

Sind Sie auf Know-how angewiesen, das es Ihnen erlaubt, wirtschaftsrechtliche Problemstellungen auch auf internationaler Ebene adäquat zu lösen?

Ihr Umgang mit Mandanten und Vertragspartnern aus anderen Kulturkreisen würde von einer methodischen und kulturellen Sensibilisierung sowie einem lösungsorientierten Coaching profitieren?

Dann ist der weiterbildende Masterstudiengang „Executive Master Internationales Wirtschaftsrecht“ (MBL) sicher interessant für Sie. Der im Oktober 2019 startende berufsbegleitende Studiengang wurde für JuristInnen sowie High Potentials mit wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichem Hintergrund entwickelt.

Die Modulzusammenstellung ist aus Dialogen mit ExpertInnen und AnwenderInnen des Rechtsgebiets erwachsen. Der modulare Aufbau des Studiums ermöglicht Ihnen eine individuelle, inhaltlich abgestimmte Kombination der Studieninhalte.

Bei der Konzeption des Studienganges stand insbesondere die wachsende Bedeutung eines Fachanwaltstitels auf dem juristischen Arbeitsmarkt im Fokus. Sie haben die Möglichkeit, die Theorieausbildung zum Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht innerhalb der ersten beiden Semester zu absolvieren.


Unsere DozentInnen sind praxiserprobte Fachleute, die ihre umfassenden Erfahrungen an Sie weitergeben und dies, in einer kooperativen Atmosphäre.

Das Blended-Learning-Konzept ermöglicht Ihnen eine flexible Integration dieses anspruchsvollen Studiums in Ihren Alltag. Mit unseren E-Lectures lernen Sie unabhängig von Zeit und Ort. In der Präsenzphase kommen Sie mit Ihren Kommiliton*innen und den Lehrenden zusammen um Gelerntes zu vertiefen, tagesaktuelle Fragen aus dem jeweiligen Rechtsgebiet zu diskutieren und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Im Rahmen der Projektphasen werden Sie entweder in Gruppenarbeiten oder individuell Ihr Potenzial aufdecken und erfolgreich einsetzen. Auch hierbei erhalten Sie individuelle Unterstützung.

Durch innovative Unterrichtskonzepte und Prüfungsformen wird das gemeinsame, intensive Lernen abwechslungsreich und nachhaltig gestaltet. Die Interaktion steht im Vordergrund. Ob Sie einen Blogpost schreiben, einen Podcast aufnehmen, in dem aktuelle Gerichtsurteile kritisch analysiert werden oder im Rahmen eines Interviews mit dem Interviewpartner aktuellen Fragestellungen auf den Grund gehen - es gibt viele interessante Alternativen für Prüfungsleistungen abseits der Klausur. So schärfen Sie zusätzlich zu Ihrem Fachwissen auch Ihre medialen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Für weiterführende Informationen zum Studiengang stehen Ihnen unsere Ansprechpartnerinnen Frau Meyer und Frau Dr. Rath gern zur Verfügung (Kontakt siehe unten).

Studienangebot

Studienangebot

Auf einen Blick

SemesterbeginnWintersemester (ab Oktober 2019)
Dauer4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang (ECTS)60 ECTS (entspricht 9 Modulen und einer Masterarbeit)
AbschlussMBL (Master of Business Law) Fachanwaltsausbildung
integriert
Kosten10.000 EUR, zzgl. Semesterbeitrag
VeranstaltungsorteHalle (Saale) & virtuelle Unterrichtsräume
Module einzeln buchbarJa, u. a. als Zertifikat
UnterrichtsspracheDeutsch

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ass. iur. Franziska Meyer, LL.M.oec.

Ass. iur. Franziska Meyer, LL.M.oec.

Ass. iur. Franziska Meyer, LL.M.oec.
Tel 0345 55-23185

Dr. Katja Rath

Dr. Katja Rath

Dr. Katja Rath
Tel 0345 55-23186

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Fort- und Weiterbildungsplattform
Juridicum, Universitätsplatz 5
06099 Halle (Saale)

Zum Seitenanfang