Berufsbegleitende Fort- & Weiterbildung

Business Governance: Mitarbeiter- und Unternehmensführung in der Wissensgesellschaft

Unternehmenserfolg geht Hand in Hand mit einer erfolgreichen Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Da Führung durch verschiedene Elemente beeinflusst wird, ist diese Aufgabe nicht einfach. Das Konzept der Business Governance hilft in einer Umwelt, die von Wissensgesellschaft, Shared Economy und Industrie 4.0 geprägt ist, das Unternehmen in die richtige Richtung zu führen. Dabei werden Situationen, die das unternehmerische Handeln prägen, Ziele, die Unternehmen aufstellen, und Instrumente der Mitarbeiter- und Unternehmensführung miteinander in Verbindung gebracht.

Im Modul „Business Governance: Mitarbeiter- und Unternehmensführung in der Wissensgesellschaft“ werden ausgewählte Konzepte der Mitarbeiter- und Unternehmensführung am Beginn vorgestellt und im weiteren Verlauf mit Hilfe der Business Governance in Verbindung gebracht. Mithilfe von Fallstudien und Erkenntnissen aus praxisbezogenen Forschungsprojekten lernen Sie, welche Rolle die Business Governance in der Unternehmenspraxis spielt und wie mit diesem Konzept praxisnah gearbeitet werden kann.

Nach Abschluss des Moduls kennen Sie die Herausforderungen der Business Governance in Unternehmen. Sie können die verschiedensten Konstellationen im Unternehmen beurteilen, identifizieren, interpretieren und Lösungen für auftretende Probleme finden. Anhand von konkreten Fallstudien aus unterschiedlichen Unternehmen und Industrien verstehen Sie die Zusammenhänge der Mitarbeiter- und Unternehmensführung und können das Konzept der Business Governance auf Ihren eigenen Unternehmenskontext anwenden.

 

  • Wintersemester
  • Pflichtmodul
  • Semester: 1
Prof. Dr. Julia Müller-Seeger, Professorin für BWL, insb. Unternehmensführung an der MLU
Prof. Dr. Anne-Katrin Neyer, Professorin für Personalwirtschaft und Business Governance an der MLU

Sie möchten dieses Modul einzeln buchen?

Für den Fall, dass Sie nicht den gesamten Masterstudiengang absolvieren möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Einzelbuchung. Hierfür steht Ihnen unser Buchungssystem zur Verfügung. Die Gebühr für ein einzelnes Modul beträgt 1.300,- Euro.