Berufsbegleitende Fort- & Weiterbildung

Einführung in das betriebswirtschaftliche Denken

Betriebswirtschaftliches Denken umfasst einerseits Fachwissen über kaufmännische Begriffe, Managementtechniken und betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen, anderseits Kenntnisse über Methoden, wie dieses betriebswirtschaftliche Fachwissen zur Bewältigung von Herausforderungen in Unternehmen verwendet werden kann. In diesem Modul werden die Grundlagen hierfür dargestellt.

Lernziele

  • Erlernen von kaufmännischen Begriffen, Managementtechniken und betriebswirtschaftlichen Abläufen
  • Methoden des betriebswirtschaftlichen Denkens

Inhalte:

  • Prozess des Strategischen Managements
  • Unternehmensführung und -kultur
  • Leistungsprozesse in Produktion und (Marketing)
  • Finanzprozesse
  • Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Innovation und Kreativität
  • KMU und Familienunternehmen
Prof. Dr. Julia Müller-Seeger, Professorin für BWL, insb. Unternehmensführung an der MLU