Berufsbegleitende Fort- & Weiterbildung

Responsible Leadership und Business Governance (MBA)

Die Anforderungen an Führungskräfte werden zunehmend komplexer: Einerseits sollen sie erfolgreich in einem kompetitiven Umfeld sein, das von kürzeren Produktlebenszyklen und höherem Innovationsdruck, knappen Ressourcen und zunehmendem Wettbewerb geprägt ist. Andererseits wird von ihnen verantwortliches Handeln erwartet, wie es in Konzepten der Corporate Social Responsibility und der Nachhaltigkeit zum Ausdruck kommt. Mit den in diesem Studiengang vermittelten Fähigkeiten und Kenntnissen sind Sie als (angehende) Führungskraft in der Lage, diesen heterogenen Anforderungen mit Verantwortung und Erfolg zu begegnen.

Sie erwerben Leadership- und Governance-Kompetenzen, die auf dem Arbeitsmarkt immer wichtiger werden. Das neu entwickelte Konzept der Business Governance erweitert die klassische Mitarbeiter- und Unternehmens-
führung um ein strategisches Integritäts- und Nachhaltigkeits-Management. Führungskräfte und die von ihnen geführten Unternehmen werden die vor ihnen liegenden Herausforderungen nur dann nachhaltig bestehen, wenn sie strategisch darin geschult sind, Verantwortung und Erfolg systematisch zusammenzuführen – und hierüber nach innen (z. B. gegenüber MitarbeiterInnen) und nach außen (z. B. gegenüber KundInnen) den relevanten Stakeholdern Rede und Antwort zu stehen. Die hierfür nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse vermitteln Ihnen DozentInnen, deren innovatives Didaktikkonzept ganz gezielt auf praxisrelevante und forschungsnahe Inhalte setzt.

Sie überlegen, ob der Studiengang zu Ihnen passt? Unser Self-Assessment hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Lehre

Den Großteil des Studiums macht das Selbststudium auf unserer Lernplattform aus. Theoretische Grundlagen gehen Hand in Hand mit anwendungsorientierten Übungseinheiten. Ihre DozentInnen sind angesehene und erfahrene ProfessorInnen und FachexpertInnen, die ihre langjährige Erfahrung und ihr Praxiswissen mit Ihnen teilen.

Das Studium ist in Module gegliedert, wobei es unterschiedliche Typen gibt. Pflichtmodule sind obligatorisch und fester Bestandteil des Studienplans. Wahlpflichtmodule dienen der Vertiefung und Vorbereitung auf die Masterarbeit. Hier entscheiden Sie, welche Themen zu Ihren Interessen passen. Die Grundlagenmodule dienen der Vorbereitung auf das Studium und zur Wiederholung. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Studieren. Sollten Sie sich für bestimmte Module des Studiengangs interessieren, können Sie diese auch einzeln buchen. Mehr hierzu erfahren sie hier. Das Gute: Alle Module dies Sie einzeln (mit Prüfung) buchen, werden Ihnen bei späterer Bewerbung für den Studiengang angerechnet.

Business & Society: Gesellschaftliche Herausforderungen für Manager
Sie erwerben die Kompetenz, Ihre Unternehmensorganisation nicht nur im Markt, sondern auch in der Gesellschaft erfolgreich zu positionieren. Sie sind vertraut mit der Möglichkeit eines Diskursversagens und darauf vorbereitet, diesem Phänomen als Manager professionell begegnen zu können...
Business Governance: Mitarbeiter- und Unternehmensführung in der Wissensgesellschaft
Sie kennen die Herausforderungen der Business Governance in Unternehmen. Sie können die verschiedensten Konstellationen im Unternehmen beurteilen, identifizieren, interpretieren und Lösungen für auftretende Probleme finden...
Controlling & CSR-Management: Zusammenhänge im Planspiel verstehen
Sie lernen unterschiedliche nachhaltige Unternehmensstrategien kennen und müssen sich auf eine eigene Strategie festlegen und diese umsetzen...
Behavioral Business Ethics: Verhalten verstehen und beeinflussen
Sie sind in der Lage, menschliches Verhalten in Organisationen besser zu verstehen und zu analysieren. Sie erkennen, wo moralisches Handeln in Ihrem Unternehmen durch die vorherrschenden Strukturen erschwert oder gar unmöglich gemacht wird...
Corporate Responsibility & Corporate Citizenship: Win-Win-Potentiale realisieren
Verantwortungslose Verhaltensmuster können die „license to operate“ Ihres Unternehmens nachhaltig gefährden. Im Modul lernen Sie unterschiedliche Auffassungen zur Unternehmensverantwortung kennen...
Responsible & Authentic Leadership: Verantwortungsvoll Führungsaufgaben übernehmen
Sie erwerben vertieftes Wissen über Führungstheorien und können diese in ihrer Gesamtheit erfassen. Sie werden in der Lage sein, konkrete Unternehmensherausforderungen der Führung beurteilen zu können...
HRM & Business Governance: Personalentwicklung für nachhaltige Mitarbeiterführung
Sie lernen, den Status-Quo der Personalentwicklung besser zu verstehen und in die Zusammenhänge der veränderten Anforderungen an Unternehmen einzuordnen...
Change Management: Zukunftsweisende Organisationsentwicklung und Transformation
Sie lernen die Herausforderungen der kontinuierlichen Transformation in Unternehmen aus verschiedenen Perspektiven kennen. Nach Abschluss, können Sie für Ihr Unternehmen die passenden Methoden und Instrumente zur Initiierung, Begleitung und Reflexion des Transformationsprozesses auswählen...
Applied Leadership: Mit Führung zum Erfolg
Das Modul hilft Ihnen, sich auf die Masterarbeit vorzubereiten. Dazu werden Sie vertieft in ein ausgewähltes Thema einsteigen und wissenschaftliche qualitative Methoden erlernen...
Applied HRM: Mit Business Governance zum Erfolg
Das Modul unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf Ihre Masterarbeit. Dazu werden Sie vertieft in ein ausgewähltes Thema im Bereich des Human Ressource Management und der Organisationsgestaltung einsteigen und wissenschaftliche qualitative Methoden erlernen...
Applied Sustainability Management: Mit Strategie zum Erfolg
Dieses Modul vermittelt Ihnen die strategischen Kompetenzen, um die organisationsinternen, marktinternen und gesellschaftlichen Beziehungen Ihres Unternehmens auf nachhaltigen Erfolg auszurichten. Zudem dient es der methodischen Vorbereitung Ihrer Abschlussarbeit...
Applied Incentives & Behavior: Mit Controlling zum Erfolg
Sie lernen, welche Rolle Anreiz- und Informationssysteme bei der Steuerung von Unternehmen spielen. Zudem kennen Sie konkrete Konzepte und Instrumente, die eine Ausrichtung des Verhaltens unterschiedlichster Akteure auf die Unternehmensziele ermöglichen...
Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
Viele Menschen pflegen das Vor-Urteil: Theorie ist abstrakt. Praxis ist konkret. Das sind zwei getrennte Welten...
Einführung in das ökonomische Denken
Die moderne Ökonomik versteht sich als Denkmethode. Die spezifisch ökonomische Problemstellung besteht darin, die nicht-intendierten Ergebnisse intentionalen Handelns zu erklären...
Einführung in das betriebswirtschaftliche Denken
Betriebswirtschaftliches Denken umfasst einerseits Fachwissen über kaufmännische Begriffe, Managementtechniken und betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen, anderseits Kenntnisse über Methoden...

  • Weiterbildender Master mit 60 LP

  • Abschluss zum Master of Business Administration

 

  • Start im Wintersemester
  • Studienzeit 4 Semester
  • 15.000 Euro zzgl. Semesterbeitrag

  • Bewerbungsschluss 31. Juli (keine Ausschlussfrist)

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Christian Geißler
Telefon 0345 55-23340
rub@wiwi.uni-halle.de